Organisierte Pädophilie und die kriminelle Ausbeutung von Kindern (2006)

proxy image

Der ehemalige NYPD-Detective James Rothstein deckte mehr als 20 Jahre lang u.a. Sexhandel, organisierten pädophilen Menschenhandel und illegalen Rauschgifthandel auf und war für die Verfolgung und Verurteilung auch von hochrangigen Verbrechern verantwortlich. Er hatte im Jahr 2006 einen Aufsatz über Pädophilie und die kriminelle Ausbeutung von Kindern geschrieben, in dem er auch Erfahrungen aus seiner Arbeit festgehalten hat. Interviews mit ihm lassen erkennen, dass Rothstein deutlich mehr weiß und hier nicht in die Details geht. Trotzdem wartet dieser 17-Minuten-Aufsatz mit Informationen auf, die man nicht überall findet.

MK-Ultra in USA, Großbritannien und Australien

proxy image 5

Ein weiteres Kapitel aus dem Buch “Ordo ab Chao: Volume Five: The New Age”, das ein weit verzweigtes Netzwerk aus MK-Ultra-Psychologen aus den USA (auch der Familie Huxley) sowie aus Großbritannien und Australien aufzeigt. Ein CIA-Putsch in Australien wird ebenso erläutert. Mit dem Hintergrundwissen der Aussagen der MK-Ultra-Überlebenden Fiona Barnett kann dieser Putsch auch getrost als ein Putsch von Pädophilen an Pädophilen bezeichnet werden, um dann die nächsten Pädophilen an die Macht zu bringen.

Jonestown: Die Strafkolonie (1979)

proxy image 6

Dieser Artikel wurde von Joe Holsinger, dem ehemaligen Mitarbeiter es in Jonestwon ermordeten US-Kongressabgeordneten Leo J. Ryan, während seiner Präsentation im Mai 1980 auf einem Forum über "Psychosoziale Auswirkungen des Jonestown-Phänomens" vorgestellt. Laut Holsinger wurde der Artikel im Januar 1979 von einem Psychologen aus Berkeley geschrieben, "der darum gebeten hat, dass sein Name nicht genannt wird."

Die Finder: CIA-Verbindungen zum Kindersexkult werden verschleiert, weil die Medien von Sensationslust zu Schweigen übergehen

grafik 13

Die Spur der "Finder" führte letztendlich zu Anschuldigungen gegen eine in rituellen Missbrauch verwickelte Sekte, einen internationalen Kinderhandelsring, Beweise für Kindesmissbrauch, die bestätigt und später dementiert wurden, und Verbindungen zur CIA, die mutmaßlich in den Fall verwickelt war.